Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

blog image
VREDESTEIN Classic Team

VREDESTEIN Classic Team

  • AT
mehr

01. Apr 2017 111

Garanta-Warmup mit Überraschung !

Das Garanta-Warmup ist eine Übung und kein Wettbewerb im üblichen Sinn. Nur so ist es erklärbar, dass die Teams mit einem Probedurchgang für die Ennstal überrumpelt worden sind.
Es gibt gute und böse Überraschungen, die "Grüne Prüfung" am Übungsplatz in Sarling zähle nicht nur ich zu den ganz bösen Überraschungen. Viele denken gleich und trauen es sich nicht auszusprechen. Warum sollen wir die Versuchskaninchen für Experimente von der Ennstal sein ? Für eine Spreizung der Ergebnisse ist so ein Spuk jedenfalls unnötig und führt nur zu Verärgerungen. Wenn man just am Ende einen Zufallssieger haben will, bitteschön. Franz Zehnter war aber kein Zufallssieger. Er hat zwar auch 9,25 Strafzeit bei der Grünen ausgefasst (in zweimal 12 Sekunden Fahrzeit) und dann bei 19 Schnitten mit 20 Wertungen über mehre als 200 km nur 6,79 kassiert. Das stimmt die Gewichtung einfach nicht. Keiner der Spitzenfahrer hat die  Grüne geschafft, die Schnitte haben entschieden und da waren  Wawronek vor Zehetner, Böhmdorfer und Weckerle und Jirowsky. Von Harald Seite war die Garanta-Warump wieder ganz grosse Klasse und andere Veranstalter wissen nun, was man nicht machen darf.
Was waren die eigentlichen Kriterien der Grünen Prüfung ?

Kriterium 1: 
Man musste auf ein zu kleines Grünlicht im Gegenlicht starren, dann blitzschnell losdüsen, denn der erste Lichtschranken stand nur wenige Meter vom Startpunkt weg, im Idealfall sollte er bei Null Hundertstel Abweichung ausgelöst werden- ging natürlich nicht. Die fälschlicherweise als „Reaktion“ angeführten Zeiten haben natürlich das Anfahren beinhaltet, wer seine Kupplung ruinieren wollte, war eben schneller. Ist das im Sinne von Fahrern mit Classic Cars ? Die schnellste Anfahrzeit erreichten die Pintarichs mit einem echten Rallye-Escort gefolgt von Franz Zehetner mit einer Alpine und Sintermetallkupplung, man ein Oldie protestierte durch absterben.

Kriterium 2:
Der Endmesspunkt in ca 50 m musste genau in 12 Sekunden ausgelöst werden, wobei die letzten 3 m genau mit 18,6 km/h gefahren werden mussten. Geht’s noch ? Wer das ersonnen hat, hat sich die Sympathien der Driver total verspielt. Nicht, dass wir Neuem nicht aufgeschlossen wären, aber man hatte nicht einmal an eine Anzeige des Fahrtempos gedacht, und schon gar nicht an die Bekanntgabe der Wertung im ersten Lauf. So konnte man im zweiten Durchgang bloß die Fehler vom ersten wiederholen oder verschlechtern.  Dass es keine lückenlose Geheimhaltung der Prüfungskriterien gab und somit kein fairer Wettbewerb gegeben war, sei nur zum Drüberstreuen erwähnt.
Nach soviel Kritik, droht der schöne Tag total durchzufallen Und dabei war es vielleicht sogar das schönste Warmup aller Zeiten. Tolles Wetter, Super-Strecken mit viel Navigation und ein prächtiges Bauernbratl in der Putzmühle. Da freuen sich schon alle und die erstmals fusionierte Eisenstrassen-Wachau im August-hoffentlich ohne böse Überraschungen.

willyIlly
Ellen Abarth

Ein ganz seltener Ellen Abarth beim Garanta Warmup

top 11
als bedenklich melden
Kommentare

JagDrivers
06. Apr 2017

Willy,
wir können deinen Ausführungen nur zustimmen.
Das Warm-up war super mit vielen schwierigen Schnittprüfungen.
Bei der Spezialtimingprüfung war die Gewichtung völlig falsch und ergebnisverzerrend. Darauf können wir in Zukunft gerne verzichten.

George

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
hannersbergrennen.at Salzburger Rallye Club Ennstal Classic www.mx5.events Edelweiss Classic Moedling Classic team-neger.at Planai Classic
bergfruehling-classic.de Ebreichsdorf Classic Rossfeld Rennen Höllental Classic www.roadstertouren.at thermen-classic.at legendswinter-classic.de Wachau Eisenstrasse Classic
Salz und Oel 1000km.at - Club Ventielspiel Goeller Classic Gaisberg Rennen Rossfeld Rennen Moedling Classic hannersbergrennen.at Edelweiss Classic